Ihr Internet-Service-Betreuer
home > faq

16
20 Fragen übers Internet
Wie mache ich eine Webseite?

Wie bei aller Arbeit, ist auch für das Erstellen von Webseiten ein wenig grundlegendes Wissen nicht hinderlich.

Eine Webseite ist eine "Hyper-Text"-Seite, d.h., sie ist "aktiv": Links ermöglichen z.B. das Springen von einer Seite zur anderen.

Damit ein Text "aktiv" wird, muß er in einer bestimmten Sprache geschrieben worden sein, nämlich in HTML. Diese Hypertext Markup Language benutzt einfache Befehle und Formulierungen, die Tags, die vom Browser dahingehend interpretiert werden, bestimmte Aktionen auszuführen. Diese Aktionen sind aber nur auf die Oberfläche des Browsers beschränkt und greifen nicht auf das System des Rechners zu.
Die Tags beschreiben die Formatierung der verwandten Schrift, die Einbindung von Bildern und deren Plazierung und vieles mehr.

Eine Webseite läßt sich im Quellcode (source) schreiben oder unter Zuhilfenahme eines WYSIWYG-Editors, je nach persönlichem Geschmack. (Der verbreitetste Source-Editor ist BBEDIT, der entsprechende WYSIWYG-Editor Microsoft’s FrontPage 98).

Eine fertige Webseite sollte auch im Web erscheinen. Viele große Provider haben sehr günstige Kurse für den Webserver Speicherplatz; doch weisen diese Angebote zwei entscheidende Nachteile auf:
Zum einen erhält die Seite oder die Site eine komplizierte URL, sie verschwindet in einem Adressfeld wie z.B. http://www.tiac.net/users/sfinnie/index.html.
Zum anderen können solche Angebote kaum mit ausführlicher und intensiver individueller Beratung, Betreuung und Hilfe kalkuliert worden sein.

Die Adressierung der eigenen Website kann natürlich auch auf einer "top-level-domain" erfolgen. Dies sind Adressen, die sich nur aus "www" (für world-wide-web – als Erklärung für den Browser, in welchem Teil des Internets er suchen soll), dem eigenen Namen und der Länderkennung (also z.B. de für Deutschland – als Erklärung für den Browser, in welchem Land er suchen soll) zusammensetzen.
Die top-level-domains werden in Deutschland von der DeNic verwaltet. Gegen Gebühren garantiert sie die Einmaligkeit der Domainnamen.

Weiter mit Frage 17
  verwandte Fragen
Wie funktioniert das Web?
Was sind Java und ActiveX?
Vom Chatten und Schwätzen
Glossar-Index
service kubitza