Ihr Internet-Service-Betreuer
home > faq

7
20 Fragen übers Internet
Onlinedienste?

Auf den ersten Blick scheint es nicht mehr viele Unterschiede zwischen Onlinediensten und dem Web zu geben. Doch die Unterschiede, die es gibt, sind einer näheren Betrachtung wert.

Die Verbraucher hatten sich daran gewöhnt, den vier großen Onlinediensten – America Online (AOL), CompuServe, Prodigy, und dem Microsoft Network (MSN) – dafür Geld zu geben, Zugang zu einem weltweiten Netzwerk digitaler Bibliotheken zu haben, e-Mail zu versenden und Online-Gemeinschaften anzugehören, in denen sie ihre Interessen vertraten.

Die Anbieter wiederum erstellten dafür große Netzwerke, die nur von ihren Kunden genutzt werden konnten und alle unterschiedliche System hatten.

Aber dann wurde das Web bekannt, das ein riesiges Netzwerk mit einem System, das des Browsers, allen anbot.  Plötzlich sahen sich die großen Anbieter Hunderten von Anbietern, den ISPs, Providern, gegenüber, die alle das anboten, für das die großen Vier viel Geld hatten wollen.

Also passten sich die Onlinedienste an, gewährten ebenfalls Zugang zum Net und verlangten nicht mehr stündliche Gebühren im Voraus für die Nutzung. So sind aus den Onlinediensten große ISPs geworden, von denen sich beispielsweise Prodigy bescheiden "Super-ISP" nennt.

Von diesen betreibt nur noch AOL ein eigenes Netzwerk. MSN, Prodigy und CompuServe haben riesige Web-Sites erstellt und halten darauf ihre Angebote feil (die sie sich nach wie vor bezahlen lassen). CompuServe (das mittlerweile von AOL aufgekauft wurde) und Prodigy nutzen die von ihnen kontrollierten Verbindungen für sogenannte "Premium"-Internetdienste und garantieren (für gutes Geld) große und stabile Übertragungsraten.

Das Interesse an privaten Netzwerken ist immer noch vorhanden. So hat Disney einen Onlinedienst, der gezielt Kinder und Familien anspricht. Auch andere Firmen möchten ihr Webangebot nicht mehr nur über Werbung finanzieren. (siehe auch Was bedeutet "Push-Technologie"?)

Weiter mit Frage 8
  verwandte Fragen
Was ist das Web?
Was bedeutet "Push-Technologie"?
Wird das Web das neue TV?
Glossar-Index
service kubitza